Aktivitas

Aktivitas2018-09-25T11:53:52+00:00

Die Aktivitas wurde, in ihrer heutigen Form, am 2. September 1957 von Hanno Elert (neu) gegründet, als eine kameradschaftliche Vereinigung der Schüler des Pädagogiums Bad Sachsa und ist die Nachwuchsorganisation der Absolvia.

Für die Mitglieder der Aktivitas stehen die Kameradschaft, die Treue, Toleranz, der Frohsinn und Humor im Vordergrund, da dies die Ziele sind.

In regelmäßigen Abständen werden Stammtische abgehalten, zu denen sich die Corona (Mitglieder der Aktivitas) trifft und in geselliger Runde redet und die nächsten Ereignisse bespricht. Durch solche Treffen und auch durch die Sitzungen, die meistens nach den Herbstferien beginnen, wird der Gemeinschaftssinn gestärkt und Freundschaften gepflegt. Gerne werden die Veranstaltungen auch von Ehemaligen besucht, die extra dafür – teilweise aus der ganzen Welt – anreisen.

Die Aktivitas auf dem Stadtfest Bad Sachsa

Die Aktivitas auf dem Stadtfest Bad Sachsa

Die Sitzungen sind immer sehr beliebt bei der Corona, da hier Traditionen fortgesetzt werden und es immer wieder eine Freude ist, die Füxe und Feen bei ihren Vorstellungen zu sehen. Um in die Aktivitas zu kommen, muss man von der Corona gewählt werden und anschließend ein halbes Jahr als Fee (Frauen) oder als Fux (Männer) bestehen. Wer nach dem Commers in die Aktivitas aufgenommen wird, ist ein volles Mitglied und dazu privilegiert, die Veranstaltungen der Absolvia zu besuchen, wie zum Beispiel das Pfingst- oder das Herbsttreffen. Dies sind die zwei Highlights für jeden Aktiven, aber auch für die Absolvianer.

Beim Pfingsttreffen sind die Aktiven diejenigen, die die Aufgabe haben, die Gäste zu bewirten und das Fest zu verschönern. Dieses Treffen ist hier am Pädagogium, damit die Absolvianer mindestens einmal  im Jahr an ihre alte Schule zurückkehren und ihre Verbundenheit zu der Schule nicht verlieren.

Das Herbsttreffen findet immer an verschiedenen Orten statt, wie in diesem Jahr zum Beispiel im Spreewald. Durch solche Treffen pflegt man alte und neue Freundschaften.

Freundschaft und Zusammenhalt spielen in der Aktivitas, sowie in der Absolvia eine der größten Rollen. So auch unser Wahlspruch: „Treue um Treue“, der die Verbundenheit der Aktivitas und Absolvia zueinander beinhalten soll, aber auch den Zusammenhalt der einzelnen Mitglieder untereinander. Es werden immer wieder neue Kontakte geknüpft, die eventuell im späteren Berufsleben von nützen sein könnten, oder man lernt neue Menschen kennen, findet neue Freunde und Verbündete. In dieser Verbindung zu sein bedeutet, auf der ganzen Welt willkommen zu sein.