KWZ

Über Tomas Kerwitz

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Tomas Kerwitz, 1144 Blog Beiträge geschrieben.

Pädagogium vergibt 19 DELF-Zertifikate

Ein von der Fachgruppe Französisch organisierter „DELF-Abend“ am Pädagogium war Anlass für die Aushändigung von Zertifikaten an die 19 SchülerInnen, die ihre DELF-Prüfungen im vergangenen Jahr in den Anforderungsstufen A1, A2 und B1 erfolgreich abgelegt hatten. DELF steht für: Diplôme d’Etudes en Langue Française (also französisches Sprachdiplom).

Nach der Begrüßung, der ElternvertreterInnen, der KollegInnen, SchülerInnen und deren Eltern durch den Schulleiter, Herrn Schwark und Frau Grabes, Fachlehrerin Französisch am Pädagogium, spielte Philipp Engelmann aus dem 11. Jahrgang als ebenfalls erfolgreicher Zertifikatserwerber zur Einstimmung als Solist das Lied „Les Champs Elysées“ auf der Trompete. Zum anschließenden Video stimmten die Anwesenden in das wohlbekannte Lied ein.

Frau Grabes rief mit Stolz in Erinnerung, dass SchülerInnen des Pädagogiums schon seit 2003 die Möglichkeit haben, sich für DELF-Prüfungen anzumelden und seit 2008 sowohl die schriftlichen als auch die mündlichen Prüfungen im Pädagogium ablegen können, da es von diesem Zeitpunkt an anerkanntes Prüfungszentrum ist und damit auch SchülerInnen der umliegenden Schulen die Ablegung solcher Prüfungen angeboten werden kann. Herr Schwark stellte ergänzend fest, dass das Pädagogium damit, verglichen mit vielen anderen und insbesondere größeren Schulen eine Qualifizierungsmöglichkeit mehr bietet.

Herr Schwark freute sich über den hohen Bildungsstand seiner SchülerInnen, hob hervor, dass eine Schülerin mit 100 Punkten die bestmögliche Prüfung abgelegt hatte und übergab folgenden SchülerInnen die für die jeweils abgelegten Anforderungsstufen ihre DELF-Zertifikate:

A1: Moustafa Alshekh Bakkour, Julian Ballhause, Ida Bökelmann, Lucy Eggert, Lisa Engelmann, Mihai-Tudor Feraru, Panorea Gantzoudis, Bella Hanzek, Lilli Janiszewski, Leni Lamm, Solea Rimpler, Malia Yasemin Ross, Zoé Thierling, Janne Wolter,

A2: Philipp Engelmann, Sophie Krumnow, Max Preilipper, Luca Reichhold und

B1: Alexandra Lehmköster.

Der Abend klang mit angeregten Unterhaltungen an einem kleinen Büffet aus.

Patricia Grabes

Foto: Pädagogium

2024-02-13T08:40:21+01:0013. Februar 2024|

Anmeldung für Klasse 5 Schuljahr 2024-25

Sehr geehrte Eltern der Schüler*innen im Jahrgang 4 der umliegenden Grundschulen,

wir bedanken uns für Ihr intensives Interesse an der Aufnahme Ihrer Kinder am Pädagogium Bad Sachsa. Selbstverständlich können Sie weiterhin entsprechende Anträge an uns richten.

Am Samstag, dem 6. April 2024, ab 10:00 Uhr, bietet das Pädagogium Schulführungen für interessierte Eltern an. In diesem Kontext steht das erweiterte Schulleitungsteam auch gern für Fragen zur Verfügung. Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung entnehmen Sie bitte unserer Homepage oder der Lokalpresse.

Nach diesem Termin werden wir zeitnah allen Eltern, die einen Antrag auf einen Schulplatz gestellt haben, eine verbindliche Rückmeldung geben, ob die Beschulung Ihres Kindes ab dem Schuljahr 2024/25 im Jahrgang 5 am Pädagogium Bad Sachsa möglich ist.
Bis dahin bitten wir Sie um Geduld.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung – Kontakt.

2024-02-13T13:18:14+01:0012. Februar 2024|

Gymnasiallehrkräfte Latein, Mathematik, Physik, Chemie, Informatik, Sport, Musik

Ab sofort suchen wir

Gymnasiallehrkräfte

für eine volle Stelle (23,5 Std / Woche) m/w/d für die Fächer

– Latein
– Mathematik
– Physik
– Chemie
– Informatik
– Musik
– Sport
mit jeweils beliebigem Zweitfach.

Das Pädagogium Bad Sachsa ist für 400 Jugendliche ein Lernort, an dem Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte vertrauensvoll zusammenarbeiten.
Vergleichbar kleine Lerngruppen und eine 1:1 Schüler-Lehrerausstattung mit iPads sowie digitale Displays in allen Klassen- und Fachräumen bieten moderne Lernformen in einer traditionsreichen Schule (1890 gegründet).
Das Gymnasium Pädagogium Bad Sachsa ist eine Schule in freier Trägerschaft mit angeschlossenem Internat. Es liegt am Stadtrand von Bad Sachsa, einer familienfreundlichen Kleinstadt am Südharz mit vielen Geschäften, allen Ärzt*innen, mehreren Kindergärten und allen Schulformen vor Ort, der Mietspiegel ist günstig.

Die Bezahlung erfolgt in Anlehnung an den TV-L. Auch qualifizierte Quereinsteiger*innen sind herzlich willkommen. Vertretungsstunden finden in geringem Umfang statt und werden vergütet.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail oder schriftlich an:

Pädagogium Bad Sachsa
Torsten Schwark, Schulleiter
Ostertal 1-5
37441 Bad Sachsa
E-Mail: torsten.schwark@internats-gymnasium.de

2024-02-05T14:55:22+01:005. Februar 2024|
Nach oben