Monthly Archives: Juli 2019

SOMMERFERIEN 2019

Sommer heißt Wasserzeit

Fischschulen der Malediven“ tummeln sich vergnügt Unterwasser im Treppenhaus des Päda-Hauptgebäudes: künstlerisch eingeläutet werden von den Schülern und Schülerinnen der Klassen 5A und 5B die Sommerferien vom 04. Juli bis 14. August 2019.

Wir wünschen allen Eltern und Schülern, dem Lehrerkollegium und der Hauswirtschaft sowie allen Helfern und Mitwirkenden des Pädagogiums Bad Sachsa eine erholsame Sommerpause.

Text und Fotos: Kristine Luise Pfeiffer

2019-07-10T09:14:14+02:009. Juli 2019|

Feierliche Entlassung der Abiturientinnen und Abiturienten

Sido Kruse, der Direktor des Pädagogiums Bad Sachsa, freute sich am 29. Juni 2019 sichtlich, die Abiturientinnen und Abiturienten, deren Eltern, Angehörige und Freunde, die Mitglieder des Schulvereins, des Schulelternrats, der Schülervertretung und der KV Absolvia, die Vertreter der Stadt Bad Sachsa und der Schulen im Einzugbereich, im Kursaal Bad Sachsa zur feierlichen Entlassung und Abiturzeugnisübergabe begrüßen zu dürfen.

Das vom Jahrgang selbst gewählten Motto „12 Jahre im falschen Film“, wurde gern in der umrahmenden Musik und in den Grußworten aufgenommen.
Sido Kruse hob hervor, dass man versucht habe, in den zwölf Schuljahren die Schüler*innen bestens auf die Proben vorzubereiten, die nun vor ihnen lägen. Mit einem Durchschnitt von 2,58 läge man auf dem Niveau vom Vorjahr, was ihn besonders stolz mache. „Es ist ein schönes Gefühl, euch hier am Ziel zu sehen.“

„Ihr wart speziell und habt mich Nerven gekostet, aber ich habe so viele schöne Momente mit euch erlebt, die ich nicht vergessen werde“ fasste Oberstufenkoordinatorin Franziska Kügler zusammen und gab den Abiturienten etwas Greifbares mit auf den Weg – einen laminierten Katalog für Antworten auf Fragen in allen Lebenslagen.

Werner Bruchmann, 1. Stellvertretender Bürgermeister der Stadt Bad Sachsa, gab im Anschluss einen Hinweis, Für was das ganze Lernen in all den Jahren gut gewesen sei: Im Päda hätten sie all das Rüstzeug erhalten, um nun in der Welt ihren eigenen Platz zu finden – ganz wie eben im Song „A Million Dreams“ besungen – „dafür war es gedacht“, sagte Bruchmann.

Bernd Schako, Vorsitzender des Schulträgervereins, legte in seiner Rede, auf der er auf die fortschreitende Digitalisierung einging, den jungen Erwachsenen vor allem eines ans Herz: „Erhaltet euch eine gewisse Erdung, genießt Bad Sachsa und jedes seiner Funklöcher.“ Er konnte zudem Jan Arne Schenk mit einem Schnitt von 1,0 für das beste Abitur auszeichnen. Das Zweitbeste (Schnitt 1,1) erreichte Luise Bliedung. Zudem wurde noch Maximilian Witt mit einem Sonderpreis für sein soziales Engagement geehrt.

Den wohl besinnlichsten Moment steuerte Jan Arne Schenk mit seinem Klaviersolo „Liebestraum“ von Franz List bei.

Die 1. Vorsitzende des Schulelternrats, Antje Mettler, erinnerte mit Anekdoten an besondere Augenblicke und Christian Roloff, 1. Vorsitzender der KV Absolvia, warb bei den Abiturienten*innen darum, dem Päda verbunden zu bleiben und Mitglied in der Absolventenvereinigung zu werden.

Die Lehrkräfte-Band richtete mit „Movie Star“ von Harpo ebenfalls die Aufmerksamkeit auf die Stars der Veranstaltung und sorgte für richtig gute Stimmung.

Das Engagement einiger Absolventen für die Schülervertretung wurde von den Vertretern Jennifer Hajdu und Maximilian Witt mit Erinnerungsgeschenken belohnt.

Dass eben die Bühne und die Musik einen wichtigen Bestandteil im Leben der jungen Erwachsenen spielt, zeigte sich auch im Programm des Tages: insgesamt elf Mitglieder des Jahrgangs gehörten der Big Band der Schule an. „Eine Zahl, die wir noch nicht hatten“, betonte deren Leiter Hans-Christian Metzger.

Anders wurde auch die Rede von Anna Mettler und Timon Neumann für den Jahrgang. Sie verteilten – Oscars – unter reichlich Applaus an einen Teil des Lehrerkollegiums.

Nach der Überreichung der Abiturzeugnisse wurden die neuen Abiturientinnen und Abiturienten mit dem Titelsong aus der Muppet-Show endgültig in ihren eigenen Film entlassen.

Bei bestem Wetter lud die KV Absolvia alle zum Anstoßen auf diesen wunderbaren Tag unter der Linde auf dem Hof des Pädagogium Bad Sachsa ein. Eine perfekte Einstimmung auf den am Abend stattfindenden Abiball.

Text und Fotos: Tomas Kerwitz

2019-07-10T09:14:29+02:009. Juli 2019|

ABISTREICH 2019

Abiturienten kreieren Installationen

Kunst am Bau“ versperrte frühmorgens am Mittwoch den 27. Juni 2019 den Haupteingang ins Päda-Gebäude: von Außen das Fußballtor festgebunden mit Absperrband am Geländer und von Innen ein Knäuel von Tischen und Stühlen dekoriert mit Luftballons! Ausgeräumte Klassenräume ließen das Mobiliar in den Gängen tanzen und auch die Lehrerzimmertür hätte nur durch wechselseitiges Hüpfen in die Mülleimer erreicht werden können. Draußen winkten die Abiturienten mit einer leckeren Kaffee-Kuchen-Maille für die Lehrer und einem bei der Hitze anstrengendem Sport-Parcour für die Schüler auf dem unteren Sportplatz. Um 11 Uhr war alles vorbei, geschwind aufgeräumt und wie leer gefegt: so, als wäre eigentlich Nichts geschehen…

Text und Fotos: Kristine Luise Pfeiffer

2019-07-10T09:14:36+02:009. Juli 2019|