Informationen des Kultusministeriums vom 14.10.2021

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

kurz vor den Herbstferien zieht der Niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne in seinen Briefen vom 14. Oktober 2021 an Eltern, Schülerinnen und Schüler ein erstes Zwischenfazit und spricht von einem ingesamt gelungenen Start in das neue Schuljahr.
Die getroffenen Infektionsschutzmaßnahmen haben uns vor größeren Ausbrüchen in den niedersächsischen Schulen und auch vor massenhaften Quarantäneanweisungen bewahrt, es konnte Präsenzunterricht für alle Schülerinnen und Schüler angeboten werden und Schulen sind nicht zu Hotspots geworden. Die erste Etappe auf dem Weg zurück zur Normalität ist damit erreicht.
In einer nächsten Etappe will das Ministerium nun die Maßnahmen schrittweise zurückfahren. Präsenzunterricht für alle bleibt dabei die oberste Prämisse.
Wichtig bleibt, mit Blick auf die Herbstferien und auf Reiserückkehrende und das Freizeitverhalten in den Ferien, dass wir alle noch einmal sehr vorsichtig sein müssen. Wie bereits angekündigt wird deshalb in der Woche nach den Ferien täglich getestet und die MNB-Pflicht im Unterricht bleibt zunächst bestehen (Ausnahme: geimpfte und genesene Personen sind weiterhin von der Testpflicht befreit).
Das zur Zeit erfreuliche aktuelle Infektionsgeschehen könnte bei weiterer positiver Tendenz aber ermöglichen, dass mit Inkrafttreten der neuen Landesverordnung am 10.11.2021 auf das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung am Sitzplatz eventuell verzichtet werden kann. Die genauen Informationen werden wir rechtzeitig nach den Herbstferien hier veröffentlichen.

Bleiben Sie gesund und schützen Sie sich und andere.

Mit freundlichem Gruß
Torsten Schwark, Schulleiter




2021-10-15T18:16:07+02:0015. Oktober 2021|

Tag der Naturwissenschaften 2021

Am 13. Oktober 2021 fand in unserem Haus der „Tag der Naturwissenschaften 2021“ statt.
Zielsetzung dieser Veranstaltung ist es, die jungen „Naturwissenschaftler“ auf den gymnasialen Unterricht ab Klassenstufe 5 vorzubereiten und Interesse für diesen Fachbereich zu wecken. Dabei werden zum einen auf spielerische Art und Weise erste fachwissenschaftliche Inhalte und Arbeitsmethoden vermittelt, zum anderen bietet dieser Tag natürlich auch viel Raum, um einfach nur Fragen stellen zu können.

Nach einer Begrüßung durch den Schulleiter Herrn Schwark und einem kurzen Überblick über den bevorstehenden Tag, starteten unsere Gäste ausgerüstet mit einer Sammelkarte, auf der sie ihre wissenschaftlichen Erfolge dokumentieren konnten, auf eine spannende Erkundungstour in den naturwissenschaftlichen Zweig des Internatsgymnasiums. Unseren Fachlehrern in den Bereichen Mathematik, Biologie und Physik ist es durch ihren ansprechenden Unterricht gelungen die Forscherherzen der Viertklässler zu erreichen und für den bevorstehenden Unterricht in den Naturwissenschaften zu begeistern. Bei der gemeinsamen Auswertung drehten sich dann auch die meisten Gespräche um die an diesem Tag erlebten Themen. Gegen 11.45 Uhr verabschiedeten sich unsere Gäste.

Auch wir, das Kollegium des Pädagogiums, waren von dem hohen Maß an Interesse und Disziplin, mit welchem uns die Schüler der 4. Klasse der Grundschule Bad Sachsa begegneten, begeistert und möchten uns sowohl bei den Schülerinnen und Schüler, wie auch den Kolleginnen für diesen ereignisreichen Tag bedanken.

Fotos: Tomas Kerwitz © Pädagogium Bad Sachsa

2021-10-13T18:10:36+02:0013. Oktober 2021|

Ausflug zur Bundesgartenschau 2021 in Erfurt

Am Samstag, dem 09. Oktober 2021 fuhren wir mit dem vollen „Pädabus“ am vorletzten Tag der Bundesgartenschau 2021 nach Erfurt. Wir hatten Glück mit dem Wetter. Nachdem sich der Nebel verzogen hatte, konnten wir den egapark und den Petersberg, die beiden Standorte der BUGA, bei schönstem Oktobersonnenschein erkunden und genießen. Neben den vielen Blumen war besonders der Blick von der Zitadelle auf Dom und Severikirche sehr beeindruckend. Allerdings fand auf dem Domplatz gerade Rummel statt. So war das Riesenrad nicht zu übersehen. Am späten Abend kehrten wir mit tollen Eindrücken wohlbehalten aus der thüringischen Landeshauptstadt zurück zum Päda.

Michael Lerchner
Erzieher im Haus Tannenberg

2021-10-13T18:49:10+02:0013. Oktober 2021|
Nach oben