tkerwitz

About Tomas Kerwitz

Keine
So far Tomas Kerwitz has created 69 blog entries.

Präventionstag 2019

Im Rahmen der Neustrukturierung und Erweiterung des Präventionskonzeptes am Pädagogium fand am 16.09.2019 ein Präventionstag statt. Dieser ist Teil einer Präventionswoche, welche als gemeinsames Projekt des Pädagogiums mit der OBS Bad Sachsa, der Jugendinitiative Bad Sachsa (JIBS), dem Landkreis Göttingen, der Jugendhilfe im Strafverfahren, dem Jugendgericht und dem Fachbereich Prävention der Polizei Niedersachsen entstand.
Primäres Ziel des Projektes war es, den Schülern des Jahrgangs 8 die Gefahren und Folgen von Cybermobbing in möglichst authentischer und emotionaler Weise aufzuzeigen. Zu diesem Zweck wurde ein Rollenspiel konzipiert. Dabei wurde den Schülern ohne vorherige Kenntnis über den weiteren Verlauf des Tages ein Fallbeispiel präsentiert, auf welches Sie reagieren sollten. Um ein möglichst unbefangenes Reagieren der Schüler zu ermöglichen, wurde die Behauptung aufgestellt, die von ihnen im Folgenden erstellten Chatverläufe seien Grundlage für die Erstellung einer Unterrichtsreihe für einen Schulbuchverlag, der sich aus diesem Grund an das Pädagogium gewandt habe.
Zur Auswertung der Chats trat dann jedoch der Polizeibeamte, Herr Hahn, auf und wertet die nun dem Plenum präsentierten Chatverläufe unter juristischen und ermittlungsrelevanten Gesichtspunkten aus. Im Anschluss daran erfolgte die „Vernehmung“ einiger „Täter“.
Doch damit nicht genug: Nach einer 20 minütigen Pause hatten sich die „Täter“ nach vorheriger Besprechung mit Frau Bauer von der Jugendhilfe im Strafverfahren vor der Jugendrichterin, Frau Cron, und dem Staatsanwalt, Herrn Zwiebel, „zu verantworten“, die für die Schüler unerwartet bereits in der Aula des Pädagogiums über die „Sachlage“ informiert wurden. Im sich nun anschließenden Gerichtsverfahren wurde in sehr eindringlicher Weise deutlich, welche Folgen Cybermobbing sowohl für die Täter als auch für die Opfer nach sich ziehen kann.
In der abschließenden offenen Fragerunde hatten die Schüler die Gelegenheit, allen anwesenden Vertretern von Polizei und Justiz Fragen zu stellen und mit ihnen über ihre an diesem Tag gewonnenen Eindrücke und Erfahrungen zu sprechen. Hier entstanden auch Anknüpfungspunkte, welche die Fachlehrer des Pädagogiums im Unterricht weiter vertiefen und diskutieren werden.

2019-09-17T15:04:34+01:0017. September 2019|

Sommerfest 2019

Am Samstag, den 7. September 2019 sind alle Freunde und Förderer des Pädagogium Bad Sachsa zum diesjährigen Sommerfest auf dem Schulgelände herzlich eingeladen.

Klassen und Elternschaft werden eine breite Palette an Informationen, kleinen Spielen und Verpflegung anbieten. Ebenso erhält man Einblick in den Unterricht und in das Internatsleben. Auf dem Programm stehen Kistenklettern, Bogenschießen, Fußballturnier und eine Verkehrsschulung zum Thema: Handynutzung beim Fahren – auf dem Bobby Car. Es gibt eine Kunstausstellung zu sehen, Sommerhüte können gebaut werden, die Big Band tritt auf und die Feuerwehr Bad Sachsa informiert über ihre Arbeit.
Für das leibliche Wohl ist mit Kuchenständen, Waffelbäckerei, Crêpes-Stand und Softeis gesorgt. Der Absolvia e.V. brutzelt kräftiges am Grillstand.

Der alte Ascheplatz ist in den vergangenen Monaten aufwendig zu einem Rasenplatz mit Fußballkleinfeld und Klettergerüst umgestaltet worden. Zum Sommerfest erfolgt nun die offizielle Einweihung.

Das Sommerfest beginnt um 09:30 Uhr endet gegen 13:30 Uhr.

Das Päda freut sich auf jeden Besucher und wünscht viel Spaß.

Abbildungen: Gemeinschaftsarbeit Kunst „Eine Wiese voller Blumen“ 2018-19 Klasse 7a (untere Abb.) und 7b (obere Abb.)

2019-09-04T09:56:15+01:004. September 2019|

Neues Schuljahr hat begonnen

Das Schuljahr 2019/20 hat begonnen. Das Pädagogium Bad Sachsa begrüßte seine Schüler und Schülerinnen nach den Sommerferien mit einer Überraschung. Ein neues Spielgerät wurde auf dem Sportplatz installiert. Die Mittelmastpyramide zum Klettern wurde auch gleich ausgiebig von allen Klassenstufen getestet.
Die Schulleitung und das Kollegium wünschen allen Schülern und Schülerinnen ein erfolgreiches und fröhliches neues Schuljahr 2019-20.

2019-08-21T15:25:06+01:0021. August 2019|

SOMMERFERIEN 2019

Sommer heißt Wasserzeit

Fischschulen der Malediven“ tummeln sich vergnügt Unterwasser im Treppenhaus des Päda-Hauptgebäudes: künstlerisch eingeläutet werden von den Schülern und Schülerinnen der Klassen 5A und 5B die Sommerferien vom 04. Juli bis 14. August 2019.

Wir wünschen allen Eltern und Schülern, dem Lehrerkollegium und der Hauswirtschaft sowie allen Helfern und Mitwirkenden des Pädagogiums Bad Sachsa eine erholsame Sommerpause.

Text und Fotos: Kristine Luise Pfeiffer

2019-07-10T09:14:14+01:009. Juli 2019|

Feierliche Entlassung der Abiturientinnen und Abiturienten

Sido Kruse, der Direktor des Pädagogiums Bad Sachsa, freute sich am 29. Juni 2019 sichtlich, die Abiturientinnen und Abiturienten, deren Eltern, Angehörige und Freunde, die Mitglieder des Schulvereins, des Schulelternrats, der Schülervertretung und der KV Absolvia, die Vertreter der Stadt Bad Sachsa und der Schulen im Einzugbereich, im Kursaal Bad Sachsa zur feierlichen Entlassung und Abiturzeugnisübergabe begrüßen zu dürfen.

Das vom Jahrgang selbst gewählten Motto „12 Jahre im falschen Film“, wurde gern in der umrahmenden Musik und in den Grußworten aufgenommen.
Sido Kruse hob hervor, dass man versucht habe, in den zwölf Schuljahren die Schüler*innen bestens auf die Proben vorzubereiten, die nun vor ihnen lägen. Mit einem Durchschnitt von 2,58 läge man auf dem Niveau vom Vorjahr, was ihn besonders stolz mache. „Es ist ein schönes Gefühl, euch hier am Ziel zu sehen.“

„Ihr wart speziell und habt mich Nerven gekostet, aber ich habe so viele schöne Momente mit euch erlebt, die ich nicht vergessen werde“ fasste Oberstufenkoordinatorin Franziska Kügler zusammen und gab den Abiturienten etwas Greifbares mit auf den Weg – einen laminierten Katalog für Antworten auf Fragen in allen Lebenslagen.

Werner Bruchmann, 1. Stellvertretender Bürgermeister der Stadt Bad Sachsa, gab im Anschluss einen Hinweis, Für was das ganze Lernen in all den Jahren gut gewesen sei: Im Päda hätten sie all das Rüstzeug erhalten, um nun in der Welt ihren eigenen Platz zu finden – ganz wie eben im Song „A Million Dreams“ besungen – „dafür war es gedacht“, sagte Bruchmann.

Bernd Schako, Vorsitzender des Schulträgervereins, legte in seiner Rede, auf der er auf die fortschreitende Digitalisierung einging, den jungen Erwachsenen vor allem eines ans Herz: „Erhaltet euch eine gewisse Erdung, genießt Bad Sachsa und jedes seiner Funklöcher.“ Er konnte zudem Jan Arne Schenk mit einem Schnitt von 1,0 für das beste Abitur auszeichnen. Das Zweitbeste (Schnitt 1,1) erreichte Luise Bliedung. Zudem wurde noch Maximilian Witt mit einem Sonderpreis für sein soziales Engagement geehrt.

Den wohl besinnlichsten Moment steuerte Jan Arne Schenk mit seinem Klaviersolo „Liebestraum“ von Franz List bei.

Die 1. Vorsitzende des Schulelternrats, Antje Mettler, erinnerte mit Anekdoten an besondere Augenblicke und Christian Roloff, 1. Vorsitzender der KV Absolvia, warb bei den Abiturienten*innen darum, dem Päda verbunden zu bleiben und Mitglied in der Absolventenvereinigung zu werden.

Die Lehrkräfte-Band richtete mit „Movie Star“ von Harpo ebenfalls die Aufmerksamkeit auf die Stars der Veranstaltung und sorgte für richtig gute Stimmung.

Das Engagement einiger Absolventen für die Schülervertretung wurde von den Vertretern Jennifer Hajdu und Maximilian Witt mit Erinnerungsgeschenken belohnt.

Dass eben die Bühne und die Musik einen wichtigen Bestandteil im Leben der jungen Erwachsenen spielt, zeigte sich auch im Programm des Tages: insgesamt elf Mitglieder des Jahrgangs gehörten der Big Band der Schule an. „Eine Zahl, die wir noch nicht hatten“, betonte deren Leiter Hans-Christian Metzger.

Anders wurde auch die Rede von Anna Mettler und Timon Neumann für den Jahrgang. Sie verteilten – Oscars – unter reichlich Applaus an einen Teil des Lehrerkollegiums.

Nach der Überreichung der Abiturzeugnisse wurden die neuen Abiturientinnen und Abiturienten mit dem Titelsong aus der Muppet-Show endgültig in ihren eigenen Film entlassen.

Bei bestem Wetter lud die KV Absolvia alle zum Anstoßen auf diesen wunderbaren Tag unter der Linde auf dem Hof des Pädagogium Bad Sachsa ein. Eine perfekte Einstimmung auf den am Abend stattfindenden Abiball.

Text und Fotos: Tomas Kerwitz

2019-07-10T09:14:29+01:009. Juli 2019|

ABISTREICH 2019

Abiturienten kreieren Installationen

Kunst am Bau“ versperrte frühmorgens am Mittwoch den 27. Juni 2019 den Haupteingang ins Päda-Gebäude: von Außen das Fußballtor festgebunden mit Absperrband am Geländer und von Innen ein Knäuel von Tischen und Stühlen dekoriert mit Luftballons! Ausgeräumte Klassenräume ließen das Mobiliar in den Gängen tanzen und auch die Lehrerzimmertür hätte nur durch wechselseitiges Hüpfen in die Mülleimer erreicht werden können. Draußen winkten die Abiturienten mit einer leckeren Kaffee-Kuchen-Maille für die Lehrer und einem bei der Hitze anstrengendem Sport-Parcour für die Schüler auf dem unteren Sportplatz. Um 11 Uhr war alles vorbei, geschwind aufgeräumt und wie leer gefegt: so, als wäre eigentlich Nichts geschehen…

Text und Fotos: Kristine Luise Pfeiffer

2019-07-10T09:14:36+01:009. Juli 2019|

Die neue Päda-Kleidung

Hoodies und T-Shirts

Die Schülervertretung hat mit Kunstlehrerin Frau Pfeiffer neue Päda-Kleidung entworfen und herstellen lassen.

Hoodies können ab sofort mit Druck auf Rückseite und Ärmel, drei Farbkombinationen und in den Größen S – XXL für 40,- € bestellt werden.
V-Ausschnitt T-Shirts werden mit Druck auf Vorder- und Rückseite, in drei Farben und in den Größen S – XXL für 16,- € angeboten.

Weitere Informationen gibt es auf der Päda-Kleidung Webseite und in dem Informationsflyer zum Download.

2019-06-19T15:50:24+01:0019. Juni 2019|