Seit vielen Jahren gibt es am Pädagogium die Judo AG, in der Judo für Anfänger und Fortgeschrittene angeboten wird. Zwei Trainer und sechs Sportassistenten kümmern sich um die ca. 60 Judoka, die regelmäßig trainieren.

Die Trainer sind Rainer Rimpler (3. Dan) und Roland Möllers (1. Dan), beides Schwarzgurte, die als Übungsleiter ausgebildet sind. Verstärkt werden sie durch eine Reihe Grün-Braungurte, die zertifizierte Sportassistenten/Innen sind.

Judo findet aber nicht nur in der Turnhalle des Pädagogiums statt: Rundherum werden von den Trainern und Assistenten viele Aktionen durchgeführt, die zum Zusammenwachsen der Gruppe geführt haben. Dazu gehören neben der Teilnahme an Meisterschaften und Turnieren gemeinsame Video- und Grillabende sowie viele judospezifische Freizeiten (Safari- und Sportabzeichen).

Das Netz der befreundeten Vereine wurde in den letzten Jahren konsequent erweitert, so dass mittlerweile Partnerschaften zwischen Bad Sachsa, Wolfenbüttel, Hannover, Schneeverdingen, Holzminden und Berlin bestehen. Auch zum Pädagogium in Bad Godesberg bestehen enge Kontakte, an dem Ulrich Klocke (6. Dan, Mitglied im DJB Team) trainiert. An mehreren Wochenenden finden deshalb gemeinsame Judofreizeiten mit den befreundeten Vereinen statt.

Die Judo AG bietet daher ein abwechslungsreiches Angebot für alle Altersklassen an. Jeder, der Lust hat mal reinzuschnuppern, ist dazu herzlich eingeladen.
Mittwochs findet das Anfängertraining von 17:00 – 18:30 statt. Für die Fortgeschrittenen wird zweimal in der Woche Training angeboten, nämlich mittwochs von 18:00 -19:30 Uhr sowie montags von 17:00 – 19:00 Uhr.

< Zurück zur Übersicht

Event Timeslots (1)

Mittwoch
-
Leitung: Herr Rimpler • alle Klassen • Ort: Päda-Sporthalle • *es wird ein Kostenbeitrag erhoben