Durch die vielfältigen Interessen und sportlichen Aktivitäten der Lehrer*innen und Erzieher*innen hat sich am Pädagogium Bad Sachsa ein breites Spektrum an Freizeitaktivitäten entwickelt.

Die Arbeitsgemeinschaften im 1. Halbjahr 2019/20 werden in Kürze angeboten.

Schülerzeitung „Der Frechdachs“ – Redaktion Frau Haufe und Internatsschüler*innen.
Beiträge aller Art können von allen Schüler*innen und Mitarbeiter*innen des Päda eingereicht werden.
Den Frechdachs können Sie bei facebook lesen: https://www.facebook.com/Frechdachszeitung/.

Biologie-Olympiade – Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 10 – 12 werden bei der Teilnahme an der Biologie-Olympiade von Frau und Herrn Erdmann begleitet. Die AG findet nach Vereinbarung in den Biologieräumen statt.

Leichtathletik – Nach Absprache treffen sich Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 8 – 12 mit Frau Waßmann in der Sporthalle oder auf dem Außengelände zum Laufen, Springen, Werfen und Stoßen, Athletiktraining und Koordination und zu kleinen Sport-Spielen.

Polit-Gespräch – Herr Grünberg lädt unsere ausländischen Schüler*innen zu einer allgemeinen politischen Gesprächsrunde ein. Termine und Orte werden vereinbart.

Oh no!... That's not a valid download file

Drei Arbeitsgemeinschaften stellen wir Ihnen ausführlicher vor:
Der „Dauerbrenner“ Modellbahn AG mit einem Inhalt, der Alt und Jung fasziniert.
Die Lauf AG, die immer mehr ausdauernde Teilnehmer findet, und
die Judo AG, die bei Wettkämpfen als eingetragener Sportverein „SSC Pädagogium“ auftritt.

Judo AG

Seit vielen Jahren gibt es am Pädagogium die Judo AG, in der Judo für Anfänger und Fortgeschrittene angeboten wird. Zwei Trainer und sechs Sportassistenten kümmern sich um die ca. 60 Judoka, die regelmäßig trainieren.

Weiterlesen

Lauftreff

Unter der Leitung von erfahrenen Läufern treffen sich seit vielen Jahren laufinteressierte Schülerinnen und Schüler des Pädagogiums mit einigen „Externen“ zum wöchentlichen Lauftreff.

Weiterlesen

Modellbahn AG

Die Modellbahn AG des Pädagogiums wurde im Schuljahr 1991/1992 ins Leben gerufen. Seit diesem Zeitpunkt haben verschiedene Schülergenerationen an einer größeren Märklin-Modellbahnanlage kontinuierlich gearbeitet.

Weiterlesen